Reinhard Houben

Forderungen nach Wirtschaftsreformen werden lauter

Houben fordert im Handelsblatt Stärkung von Innovationen

Damit die deutsche Volkswirtschaft weiterhin stark und der Wirtschaftsstandort Deutschland attraktiv bleibt, fordern Wirtschaftsvertreter und Manager, wie BASF-Chef Martin Brudermüller, eine neue Agenda 2010. Reinhard Houben teilt die Meinung von Herrn Brudermüller und sieht sich in seiner Forderung nach wirtschaftsfreundlichen Reformen bestärkt. Zudem erklärte er eine neue wirtschaftspolitische Agenda für lange überfällig. Neben flexiblen Arbeitsrechten und Steuererleichterungen muss primär die Innovationskraft der Industrie unterstützt und gefördert werden.

Der ganze Artikel zum Nachlesen: